Bewerbung Muster bauarbeiter

Takeaway: Die Entscheidung über den richtigen Standort für Ihren Sammelpunkt ist wichtig, aber auch eine klare und regelmäßige Kommunikation über die Evakuierungsverfahren Ihres Unternehmens. Hier sind zehn Dinge, die Sie über die Auswahl und Verwaltung der Sammelpunkte an Ihrem Arbeitsplatz wissen sollten. Der Sammelpunktkapitän sollte durch sichtbare Kleidung (z.B. eine bunte Sicherheitsweste) identifiziert werden und ist Ansprechpartner für die Feuerwehr oder andere Ersthelfer. Der Sammelpunkt-Kapitän kann ein Vorgesetzter oder ein anderer Mitarbeiter sein – die Bereitstellung eines roll-Anrufs und einer Checkliste auf einer Zwischenablage gibt ihnen in der Regel genügend Vertrauen und erinnert sie an ihre Hauptaufgaben. Viele Personen, einschließlich der Mitarbeiter, die neu in Ihrer Organisation sind, sind sich des Zwecks oder der Bedeutung von Sammelpunkten nicht bewusst. Aus diesem Grund müssen Sie neuen Mitarbeitern bei ihrer ersten Orientierung Informationen über Sammelpunkte zur Verfügung stellen. Ein solider Musterplan funktioniert nur, wenn er ordnungsgemäß ausgeführt wird. Vierteljährliche Sammelübungen stellen sicher, dass Ihre Mitarbeiter mit dem sicheren Evakuierungsprozess und dem Weg zum Sammelpunkt vertraut sind. Sie müssen auch über einen Plan verfügen, um sicherzustellen, dass Arbeitnehmer mit eingeschränkter Mobilität Unterstützung beim Aussteigen aus dem Gebäude und zum Sammelplatz erhalten.

Sie sollten Ihre Mitarbeiter auch an Notfallverfahren und die Bedeutung regelmäßiger Sammelpunkte erinnern. Betonen Sie, dass sie sich nicht nur im Notfall vor Ort versammeln müssen, sondern auch dort warten müssen, bis sie weitere Anweisungen von Firmenvertretern oder Rettungskräften erhalten. In Situationen, in denen das Gebäude oder die Baustelle groß oder kompliziert ist, sollten Karten an den Ausgängen und in Treppenhausen mit dem besten Weg zum Sammelpunkt gebucht werden. Alternative Routen sollten auch für den Fall geplant werden, dass etwas die erste Wahl behindert. Evakuierungsrouten sollten eine Notbeleuchtung umfassen, um bei einem sicheren Ausgang zu helfen. Ausgangsrouten sollten auch klar identifiziert werden, frei von Blockaden oder Unordnung, und Karten zum Sammelpunkt anzeigen. Bauaufträge sind von Natur aus gefährlich. Die Mischung aus schweren Maschinen, tiefen Löchern, extremen Höhen, Beton, Stahlträgern, Chemikalien usw. wird immer das Potenzial für alle Arten von Verletzungen und sogar Todesfälle nützen.

Allein im Jahr 2014 gab es in den USA fast 5.000 tödliche Arbeitsunfälle, von denen das Baugewerbe mit 17 % der Gesamtbelegschaft führte, obwohl nur 6 % der Beschäftigten in der Bewertung beschäftigt waren. Die häufigsten Gefahren für Bauarbeiter waren Arbeitsplatzstürze, Stromschlag, das Schlagen von Gegenständen oder das Einfangen zwischen zwei Gegenständen. Auch wenn es die meiste Zeit einfach erscheinen mag, an den Punkt zu kommen, ist dies nicht immer der Fall in Notfällen, wenn Panik oder Emotionen dem gesunden Menschenverstand im Wege stehen können. Karten der besten Route helfen auch Besuchern, die mit Ihrer Baustelle weniger vertraut sind, sich in Sicherheit zu bringen. Management und Arbeitnehmer sollten diese Zeichen verwenden, um einen Sammelpunkt anzuzeigen. Es ist auch wichtig, die Arbeitnehmer darüber zu informieren, dass Sammelpunkte einem Bereich des Arbeitsplatzes zugeordnet sind, nicht einzelnen Arbeitnehmern. Wenn sich Die Arbeitnehmer im Gebäude oder auf der Baustelle bewegen, müssen sie den Sammelpunkt verwenden, der dem Bereich zugewiesen ist, in dem sie sich zu diesem Zeitpunkt befinden, und nicht versuchen, zu dem Punkt zurückzukehren, der ihrem üblichen Posten zugewiesen ist. In einigen Branchen, in denen eine vollständige Evakuierung nicht möglich ist, wird ein Sammelgebiet ein Schutzgebiet vor Ort sein.