Anwalt Vertragsrecht bayreuth

2003-2004 : Büro des Associate Giebenrath , Rechtsanwalt ( Rechtsanwalt ) – Arzt des deutschen Rechts / Kooperation Deutsch-FranzösischRechtsanwälte, Straßburg Rechtsanwalt Fachanwalt für Erbrecht Fachanwalt für Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht Maétre en droit Wirtschafts-Anwalt (Universität Bayreuth) Wir sind eine gemeinnützige Organisation, die Rechtsberatung bietet, wenn die Streitigkeit “zu gering” ist oder wenn es einfach nicht genug Geld gibt, um einen herkömmlichen Anwalt zu konsultieren. Wir bieten Studenten, Asylbewerbern, Stiftungen und Start-ups, die von Studierenden gegründet wurden, Rechtsberatung. In Berlin haben wir unsere Dienstleistungen erweitert und bieten Rechtsberatung für alle, die Rechtsberatung benötigen. Wir bieten Ihnen eine breite Palette von Dienstleistungen und Beratung in jedem Bereich des Rechts. Wir beraten sie kostenlos, d.h. pro bono und als gemeinnützige Organisation sind wir weder kommerziell gesinnt noch streben wir einen Gewinn an. Unsere Berater sind fortgeschrittene Jurastudenten, die nicht nur leidenschaftlich für ihr Fachsindum sind, sondern sich auch ehrenamtlich engagieren. Während des gesamten Prozesses werden wir von erfahrenen Anwälten geleitet. Seit Januar 2005 : Unabhängiger Rechtsanwalt im AVIRA-Kabinett. Erlaubt in Frankreich im Frühjahr High Court von Straßburg und Deutschland als Rechtsanwalt zu allen Landgerichten zugelassen ( Zwischengerichte ) und vom Oberlandesgericht ( Berufungsgericht ) in Karlsruhe – Deutschland ; Büro-Anhang in Kehl. Neben seinem Studium der deutschen Rechtswissenschaften absolvierte er ein Postgraduiertenstudium in Wirtschaftswissenschaften und schloss sein Studium der französischen und europäischen Rechtswissenschaften mit dem “Maétrise en droit” ab.

2013 wurde er Fachanwalt für Erbrecht und 2018 Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Französisch: Immobilienrecht, Erbrecht, Versicherungsrecht (Versicherungsvermittlung); Deutsches Recht: Rechte und Handel Deutsche Unternehmen / Niederlassung französischer Unternehmen in Deutschland, Erbrecht, Strafrecht – Europäisches Recht: Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte; Recht der Europäischen Gemeinschaft. 2003 : Prüfung der Eignung (Rechtsanwalt) – EFB Paris “Der Erwerb nicht börsennotierter Unternehmen in Frankreich und Deutschland” (Co-Autor mit Benoét Laurin), Zeitschrift “Mergers and Acquisitions”, Februar 2001 (vergleichende Prüfung der rechtlichen Aspekte von Unternehmenskäufen in Frankreich und Deutschland) Hier können Sie uns eine unverbindliche, kostenlose Konsultationsanfrage zusenden. Wir werden prüfen, ob wir mit Ihrer Anfrage fortfahren können und werden uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.